Geschichte

Die sitola GmbH & Co. KG wurde im Februar 2002 gegründet. Zunächst beschäftigte sich das Unternehmen mit der Herstellung und dem Vertrieb von Schneiddrähten und Bandmessern sowie dem Handel von Ersatzteilen für Schneidemaschinen in der Schaumstoffbranche.

Im Jahr 2004 wurde ein traditionsreiches, Freudenberger Unternehmen übernommen, welches sich ausschließlich der Produktion von Bandmessern und Sägen widmete. Dadurch weitete man die Produktion dieser Produkte erheblich aus. So war die sitola GmbH & Co. KG alsdann in der Lage, die Lieferzeiten flexibler zu handhaben und individueller auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen.

Ferner erweiterte man das Tätigkeitsfeld um den Servicebereich. Durch ein in der Branche sehr erfahrenes Fachpersonal werden die Maschinen der Schaumstoffverarbeitung sowohl in mechanischer als auch in elektrischer Hinsicht gewartet und alle Reparaturen durchgeführt.

Seit 2008 widmet sich das Unternehmen intensiv dem zeitgemäßen Thema Retrofit. Aufgrund aktueller Marktentwicklungen und einem allgemeinen Umdenken in der Branche der Schaumstoffherstellung und -bearbeitung bietet die sitola GmbH & Co. KG Maßnahmen zur Maschinenmodernisierung für gebrauchte Schaumstoffschneidemaschinen an. So trägt das Unternehmen auf Seiten der Kunden zu erheblicher Kostenminimierung und Aufrechterhaltung der Qualität bei.